Dellenreparatur

Lackschadenfreie Ausbeultechnik wird mittels speziellem Werkzeug durchgeführt, daß kleine Dellen aus Fahrzeugen entfernen kann, welche durch Hagel oder Parkschaden entstanden sind.

Kleine Dellen im Blech, wie zum Beispiel Park- oder Hagelschäden, bei denen der Lack unversehrt geblieben ist, bessern wir problemlos wieder aus. Die Dellen werden mit Spezialwerkzeug von speziell geschulten Profis ausgedrückt und sind im Nu unsichtbar. Ihr Auto ist praktisch wie neu.

Dies ist jedoch nicht immer möglich. In manchen Fällen ist der Zugang zur Delle erschwert. Hier wird vom Fachmann eine spezielle Klebetechnik angewandt - kleine Kunststoffwerkzeuge werden mit einem speziellen Kleber auf die Beulen aufgesetzt und die Beulen werden dann mit dem Spezialwerkzeug ruckartig herausgezogen. 

Hagel- und Parkschäden können oft durch Dellendrücken und Dellenziehen ohne jegliche Lackierungsarbeiten behoben werden. Das bedeutet wesentlich weniger Aufwand und damit auch bedeutend geringere Kosten. Doch auch selbst wenn der Lack beschädigt ist, reicht es heutzutage – bedingt durch neue Verfahren und Lacke – oftmals den Kratzer punktgenau auszubessern und nicht den kompletten Karosserieteil zu bearbeiten.

Gelesen 15124 mal

Terminvergabe